Schlagwort-Archive: Schickeria

Kurt Landauer Stiftung e.V. – ein großartiges FC Bayern Fanprojekt

Landauer_Choreo-1200x573

Vor einer Woche, am 20. Dezember 2017, fand in der Karlstraße 50 in München (in den Räumen der Initiativgruppe e.V.) als offizieller Start der Stiftung die Vorstellung des Projekts statt. Es waren zahlreiche Ehrengäste anwesend – u.a. Uli Hoeneß, Kalle Rummenigge, Willi O. Hoffmann und Jan-Christian-Dreesen vom FC Bayern, aber auch die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde, Charlotte Knobloch, und Uri Siegel, Kurt Landauers Neffe. Nachdem  am selben Tag der Pokalschlager gegen Borussia Dortmund in der Allianz Arena stattfand , welcher fast die gesamte Aufmerksamkeit eines Großteils der Bayernfans auf sich zog, und weil es bei diesem Projekt vor allem um Nachhaltigkeit geht, habe ich mich entschlossen, diesen Beitrag erst nach Weihnachten zu veröffentlichen, damit das Stiftungsprojekt die verdiente Aufmerksamkeit erlangt. Kurt Landauer Stiftung e.V. – ein großartiges FC Bayern Fanprojekt weiterlesen

Advertisements

FC Bayern Historie – die Münchner in Ostdeutschland

FCB - Dresden 24.10.73
Heute Abend spielt der FCB im absoluten Topspiel der 2. Runde des DFB-Pokals bei RB Leipzig. Man könnte das heutige Duell als den ersten absolutem „Pokal-Kracher“ zwischen Ost- und Westdeutschland seit dem Mauerfall bezeichnen. Denn bis zum – umstrittenen – Auftauchen des heutigen Gegners ist der ostdeutsche Fußball nach der Wiedervereinigung mehr oder weniger in der Zweitklassigkeit verschwunden.

Dagegen gab es am 24. Oktober 1973, gestern vor satten 44(!) Jahren, ein denkwürdiges Spiel zwischen dem BRD- Meister FC Bayern und dem damaligen DDR-Meister Dynamo Dresden in der 2. Runde des Europapokals der Landesmeister – ein absoluter Klassiker in der Europapokalgeschichte des FCB. FC Bayern Historie – die Münchner in Ostdeutschland weiterlesen