Schlagwort-Archive: Robben

Die Kaderplanung des FC Bayern für 2016/17

Badstuber 2016

 

„Schlagzeilen-Didi“ Hamann meldet sich heute medial mit „in München müssen die Alarmglocken schrillen!“ und bezieht sich dabei auf den aktuell sehr kleinen Kader des FC Bayern. In den vergangenen Jahren haben solche Statements von Hamann den Verantwortlichen vom FC Bayern, aber auch einem Großteil der Fans nur ein mildes Lächeln abgerungen. Doch in diesem Sommer ist dies etwas anders, denn Hamann ist beileibe nicht der erste, der feststellt, dass der kleine aber extrem verletzungsanfällige Münchner Kader im Laufe der Saison Schwierigkeiten bekommen könnte. Die Kaderplanung des FC Bayern für 2016/17 weiterlesen

Der Hybridrasen schuld an der Verletzungsmisere des FC Bayern?!

Hybridrasen Säbener

Die Diskussionen um die extrem häufigen, vor allem muskulären, Verletzungen beim FC Bayern unter der Regie von Pep Guardiola haben nach dem Muskelbündelriss im Adduktorenbereich von Jerome Boateng wieder an Heftigkeit gewonnen. Es droht eine Wiederholung des 2015er „Dramas“, als die durchaus realistischen bayerischen Triple-Träume an einer ebenso unerklärlichen wie fast schon unheimlichen Verletzungsserie der Leistungsträger des FC Bayern gescheitert sind. Der Hybridrasen schuld an der Verletzungsmisere des FC Bayern?! weiterlesen

Plädoyer für „Robbery“

Rib+Rob

Welcher Bayernfan erinnert sich nicht an die spielentscheidende Situation im Champions League Finale 2013, die den FC Bayern über den deutschen Rivalen aus Dortmund triumphieren ließ: Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit schlägt Jerome Boateng tief aus der eigenen Hälfte einen weiten Ball, welchen Franck Ribéry per Hacke auf „Mr. Wembley“ Arjen Robben weiterleitet. Dieser lässt mit ein paar kurzen Haken die gesamte BVB-Abwehr ins Leere laufen und schiebt den Ball rechts am konsternierten Roman Weidenfeller vorbei und dieser kullert in Zeitlupentempo zum 2:1 für Bayern ins Netz.

Noch heute bin ich mir sicher, dass die Chance des FC Bayern auf ein erneutes Triple im Jahr 2015 sehr groß gewesen wäre, wenn diese kongeniale Flügelzange bis zum Saisonende fit und in guter Form geblieben wäre. Es kam bekanntermaßen leider anders … Plädoyer für „Robbery“ weiterlesen