Schlagwort-Archive: Philipp Lahm

Bayern gegen Hoffenheim – Bundesliga-Historie

Bayern_Hoffenheim 2-1_2008

Obwohl die TSG aus Hoffenheim bereits 1899 gegründet worden war, erschien der Verein erst Mitte des letzten Jahrzehnts so richtig auf der Fußballlandkarte, als er von der Regionalliga  in die Bundesliga durchmarschierte (2006-2008). Viele dürfte es zudem überraschen, dass das Engagement des SAP-Mitbegründers und Milliardärs Dietmar Hopp als Mäzen seines Heimatvereins, bei dem er in der Jugend als Stürmer gespielt hatte, bereits 1989 begann. Die Spiel-Historie des FCB mit der TSG umfasst somit bislang lediglich 19 Bundesliga-Spiele, ein DFB-Pokalspiel gab es bislang noch nicht zwischen den beiden Vereinen. Bayern gegen Hoffenheim – Bundesliga-Historie weiterlesen

Die Wichtigkeit eines Sportdirektors beim FC Bayern

Brazzo

 

Nachdem Matthias Sammer vor etwas mehr als einem Jahr seinen ursprünglich bis 2018 datierten Vertrag als Sportvorstand des FC Bayern in beiderseitigem Einverständnis – über die wahren Beweggründe möchte ich hier nicht spekulieren – aufgelöst hat, war diese Position beim FC Bayern vakant. Am 31. Juli 2017 wurde der ehemalige Bayernspieler (1998-2007) und Fanliebling Hasan „Brazzo“ Salihamidzic von den Vereinsoberen Kalle Rummenigge und Uli Hoeneß als neuer „Sportdirektor“ vorgestellt. Die Wichtigkeit eines Sportdirektors beim FC Bayern weiterlesen

FC Bayern – vor dem Saisonfinale

IMAG2263

Für die Bayern und ihre Fans ist am Samstag die Fußballsaison ungewohnt früh zu Ende – in den letzten fünf Jahren folgte dem letzten Bundesligaspieltag mit Ausnahme von 2015 immer noch mindestens ein Finale. Somit kommt schon jetzt so etwas wie Wehmut auf, wenn man an den Samstag denkt: Mit dem gebürtigen Münchner und Mannschaftskapitän Philipp Lahm beendet ein Spieler seine Karriere, den man in den Annalen des Vereins sicherlich in die Rubrik „Bayern-Legende“ einordnen wird. Mit dem sympathischen Basken Xabi Alonso beendet zudem eine weitere „Fußball-Legende“ seine Fußballlaufbahn. FC Bayern – vor dem Saisonfinale weiterlesen

2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB

FCB-BVB-Javi-Reus

 

Ein extrem unglücklicher Spielverlauf – oder soll man sagen „dumm – dümmer – FCB“?

Wie schon im Halbfinale 2015 gegen denselben Gegner ist auch das diesjährige Scheitern fast schon aberwitzig.

Nach dem unglücklichen 0:1 in der 19. Minute durch Marco Reus – bei dem sich Javi Martinez, Sven Ulreich und Philipp Lahm an Unkonzentriertheit und Tollpatschigkeit gegenseitig übertrafen – kamen die Bayern grandios zurück und drehten das Spiel durch Tore von Javi Martinez und Mats Hummels. Die 25 Minuten vor der Pause waren mit Sicherheit die besten der gesamten Saison, vor allem was die Zweikampfführung betraf. 2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB weiterlesen