Schlagwort-Archive: Pep Guardiola

FC Bayern – die Sehnsucht nach dem Triple

IMAG1160_BURST005

Gestern vor zwei Jahren gewann der FC Bayern mit dem Finalsieg über Raja Casablanca in Marrakesch in der FIFA Klubweltmeisterschaft seinen letzten internationalen Titel und rundete das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte ab: Dem Triple unter Jupp Heynckes folgten noch der Europäische Supercup und der Klub-WM-Titel unter Pep Guardiola. Seitdem ist kein weiterer internationaler Titel dazu gekommen – aber die Sehnsucht des Vereins und seiner Fans nach dem „totalen Triumph“ ist stärker denn je. Die Spieler haben dieses Ziel schon länger auch öffentlich ausgedrückt, die Vereinsverantwortlichen jedoch sich lange dagegen gewehrt, dies auszusprechen. Nun ist aber der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge vorgeprescht und hat dieses hohe Ziel offiziell verkündet. FC Bayern – die Sehnsucht nach dem Triple weiterlesen

Der FC Bayern im Rückstand – die mentale Verarbeitung

Fussball  1. Bundesliga Saison 2013/2014: FC Bayern Muenchen - Borussia Moenchengladbach

1:3 Niederlage bei Borussia Mönchengladbach

Fußball-Deutschland für ein paar Tage im Ausnahmezustand: der von den Medien als unbesiegbar erklärte Rekordmeister hat 1:3 bei den Gladbacher Borussen verloren. Obwohl bei den Bayern Weltklassespieler wie Douglas Costa, Thiago Alcántara, Arjen Robben, David Alaba und Mario Götze gefehlt haben, lag die Wettquote auf einen Bayernsieg vor dem Spiel bei – für mich unverständlich – 1,33, was die Bezeichnung „Sensation“ für den Sieg der Gladbacher etwas erklärlicher macht. Dass die Bayern dabei bei der nach ihnen selbst aktuell zweitbesten deutschen Fußballmannschaft antreten mussten, war offensichtlich vielen nicht bewusst. Der FC Bayern im Rückstand – die mentale Verarbeitung weiterlesen

Machtdemonstration FC Bayern

Bayern in anderer Welt

Als der FC Bayern vor gut zwei Wochen nach wettbewerbsübergreifend zwölf meist sehr überzeugenden Siegen in Serie mit 0:2 bei Arsenal London verloren hat, habe ich mich noch am selben Abend nach der bislang höchsten Niederlage der Champions League Historie der Gunners erkundigt: ein 0:4 beim AC Milan im Februar 2012. Denn ich war mir sicher, dass diese unglückliche und frustrierende Pleite im Emirates Stadium die Bayern zu einer Topleistung anstacheln würde. Bereits in der letzten CL-Saison haben die Roma, Shakhtar Donezk und der FC Porto historische Pleiten gegen die Münchner erlitten. Machtdemonstration FC Bayern weiterlesen

Für wie lange verlängert Pep bei Bayern?

Pep_Lewangolski

Zugegeben – jeden „eingefleischten“ Bayernfan beschäftigt wohl aktuell die Frage, ob und wie lange Pep Guardiola beim FC Bayern verlängert. In meinem Umfeld ist dabei der Wunsch sehr groß, dass er möglichst langfristig verlängert. Wir halten ihn schlichtweg für ein Trainer-Genie. Vor drei Tagen hatte ich das Vergnügen eine öffentliche Trainingseinheit an der Säbener Straße zu erleben. Obwohl dabei nur eine Rumpftruppe der Profis – ohne die Nationalspieler – mitgewirkt hat, kann ich meinen eigenen Eindruck vom Training nur mit „sensationell“ beschreiben. Die Erfolge in den Pflichtspielen dieser Saison bestätigen meinen Eindruck nur. Für wie lange verlängert Pep bei Bayern? weiterlesen

Pep hat alles unter Kontrolle

Super Bayern

Als am vergangenen Samstag eine knappe Stunde vor Spielbeginn die Mannschaftsaufstellung des FC Bayern für das Spiel beim FSV Mainz 05 im Internet bekannt gegeben worden ist, war die Aufregung bei einem nicht so kleinen Teil der Bayernfans einmal mehr ziemlich groß: Mario Götze schon wieder nicht in der Startformation!

Pep hat alles unter Kontrolle weiterlesen

„Der FC Bayern braucht keinen Trainer“

guardiola

„Der FC Bayern braucht keinen Trainer!“ – Wie oft musste man, spätestens seit dem Zeitpunkt, als der FC Bayern Ende April 2014 im Champions League Halbfinale gegen Real Madrid gescheitert ist und nicht das 2013er Triple unter Jupp Heynckes wiederholen konnte, dieses unsinnige Statement von Bayernanhängern wie –gegnern hören! Dieses Statement richtet sich natürlich vor allem von erstaunlich großen Teilen der eigenen Anhängerschaft gegen den eigenen Trainer, Pep Guardiola, welcher – für mich ebenfalls sehr verwunderlich – bei nicht wenigen „Bayernfans“ nicht sehr beliebt ist. „Der FC Bayern braucht keinen Trainer“ weiterlesen

FC Bayern – „Identitätsverlust durch Pep“

AntiPepPlakatt

Ich dachte immer, dass mich als „alten Hasen“ – quasi von Geburt an und bewusst seit 1970 leidenschaftlicher MÜNCHNER Bayernfan – nichts derart erzürnen kann, was aus der „eigenen Fanfamilie“ kommt. Aber ausgelöst durch den Abgang vom „Fußballgott“ Bastian Schweinsteiger hat das Bashing gegen den eigenen Verein, gegen Karl-Heinz Rummenigge, vor allem aber gegen den aktuellen Bayerntrainer Pep Guardiola, noch einmal eine neue Dimension erreicht – eine Dimension, die in ihrer Unsachlichkeit und Niveaulosigkeit von mir persönlich so nicht akzeptiert werden kann!

FC Bayern – „Identitätsverlust durch Pep“ weiterlesen