Schlagwort-Archive: Pep Guardiola

Die Rückkehr des Don Jupp – ein Zwischenfazit

Jupp Triple

 

Als der FC Bayern Ende September am 2. Spieltag der Champions League beim mit katarischen Investorengeldern aufgerüsteten französischen Favoriten PSG mit 0:3 den Kürzeren zog, war die Geduld der Bayernverantwortlichen mit Carlo Ancelotti am Ende. Eine höchst umstrittene Mannschaftsaufstellung in Paris, die nachweislich nicht zum Erfolg führte, brachte wohl zusätzlich zu den alarmierenden Meldungen aus dem Mannschaftkreis über das Training des Italieners das Fass zum Überlaufen und kostete Carlo den Job. Was zunächst nur wie ein Wunschdenken von Fußballromantikern unter den Bayernfans aussah, wurde Anfang Oktober tatsächlich Realität: Jupp Heynckes erklärte sich tatsächlich dazu bereit, als 72-Jähriger seine vierte Amtszeit als Bayerntrainer anzutreten. Die Rückkehr des Don Jupp – ein Zwischenfazit weiterlesen

Götze beim FC Bayern – eine Chronologie zum Kopfschütteln

Götze_Wembley

 

Viele behaupten, dass die Verpflichtung von Mario Götze durch den FC Bayern ein einziges Missverständnis, ein Fehler war, Götze selbst hat diese These durch seine fragwürdigen unsensiblen gestrigen Statements in den Social Media befeuert. Ich möchte dem widersprechen und hier chronologisch vorgehend aufzeigen, wie diese Fehlentwicklung immer mehr an Fahrt gewinnen konnte. Die drei Jahre Götze waren größtenteils ein „mediales Spektakel“! Götze beim FC Bayern – eine Chronologie zum Kopfschütteln weiterlesen

Schlechte Champions League Auswärtsbilanz unter Guardiola?

Estadio_da_Luz_Lisboa

 

Vor dem heutigen Champions League Viertelfinal-Rückspiel Benfica – Bayern verweisen viele gerade nach dem knappen 1:0 Hinspiel-Sieg in der Allianz Arena auf die „magere“ CL-KO-Runden-Auswärtsbilanz der Bayern unter Pep Guardiola. Unter Pep konnte Bayern bislang nur eines von sieben KO-Runden-Auswärtsspielen gewinnen, bei 3 Unentschieden und 3 Niederlagen.

Wenn man aber in die Annalen des FC Bayern schaut, erkennt man, dass dies keineswegs als Indiz für eine internationale Erfolgslosigkeit stehen muss – ganz im Gegenteil. Schlechte Champions League Auswärtsbilanz unter Guardiola? weiterlesen

4:2 (2:2; 0:2) n.V. gegen Juve! Bayern im Champions League Viertelfinale!

IMAG1609_BURST006
Mit einer fantastischen Energieleistung und Moral doch noch eine Runde weiter, wonach es gut 70 Minuten gar nicht ausgesehen hat.

Als ich nach ungefähr 70 Minuten auf die Stadionuhr geschaut habe, habe ich kurz an die möglichen Schlagzeilen der Gazetten von heute gedacht. Am Wahrscheinlichsten war für mich: „Pep vercoacht Bayern – zum dritten Mal das frühzeitige Aus in der CL!“ Ein Gefühl zwischen maßloser Enttäuschung und Fassungslosigkeit hatte mich zu dem Zeitpunkt erfasst. 4:2 (2:2; 0:2) n.V. gegen Juve! Bayern im Champions League Viertelfinale! weiterlesen

Mario Götze – der „bemitleidenswerte Bankdrücker beim FC Bayern“

Götze und Pep
Trotz seines durchaus gelungenen Comebacks am vergangenen Wochenende gegen Werder Bremen muss man in dieser Woche eine beträchtliche Anzahl an Beiträgen über Mario Götze lesen, die alle in etwa derart beginnen: „Vom strahlenden Fußballstern in Dortmund zum bemitleidenswerten Bankdrücker beim FC Bayern. Der sportliche Abstieg von Mario Götze ist eine traurige Entwicklung….“ (Focus Online Sport)

Petersgradmesser möchte sich deswegen genau an diese Journalisten wenden, und zwar mit der Bitte, nur einfach einmal vernünftig zu recherchieren, Statistiken lesen – dann kommt nicht so ein Blödsinn heraus! Mario Götze – der „bemitleidenswerte Bankdrücker beim FC Bayern“ weiterlesen

Mario Götze – Comeback gegen Mainz 05?

Mario Götze 2.3.16

Mario Götze ist wirklich so etwas wie die tragische Figur des FC Bayern seit seiner Verpflichtung 2013. Und ja, natürlich habe ich dabei nicht Holger Badstuber mit seiner unendlichen Verletzungshistorie vergessen. Aber „Die Leiden des jungen Holger B“ sind eine ganz andere Story, denn gerade diese Leidensstory macht ihn zum tragischen Volkshelden. Bei Götze ist das ganz anders. Mario Götze – Comeback gegen Mainz 05? weiterlesen

Der Hybridrasen schuld an der Verletzungsmisere des FC Bayern?!

Hybridrasen Säbener

Die Diskussionen um die extrem häufigen, vor allem muskulären, Verletzungen beim FC Bayern unter der Regie von Pep Guardiola haben nach dem Muskelbündelriss im Adduktorenbereich von Jerome Boateng wieder an Heftigkeit gewonnen. Es droht eine Wiederholung des 2015er „Dramas“, als die durchaus realistischen bayerischen Triple-Träume an einer ebenso unerklärlichen wie fast schon unheimlichen Verletzungsserie der Leistungsträger des FC Bayern gescheitert sind. Der Hybridrasen schuld an der Verletzungsmisere des FC Bayern?! weiterlesen

FC Bayern – die Sehnsucht nach dem Triple

IMAG1160_BURST005

Gestern vor zwei Jahren gewann der FC Bayern mit dem Finalsieg über Raja Casablanca in Marrakesch in der FIFA Klubweltmeisterschaft seinen letzten internationalen Titel und rundete das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte ab: Dem Triple unter Jupp Heynckes folgten noch der Europäische Supercup und der Klub-WM-Titel unter Pep Guardiola. Seitdem ist kein weiterer internationaler Titel dazu gekommen – aber die Sehnsucht des Vereins und seiner Fans nach dem „totalen Triumph“ ist stärker denn je. Die Spieler haben dieses Ziel schon länger auch öffentlich ausgedrückt, die Vereinsverantwortlichen jedoch sich lange dagegen gewehrt, dies auszusprechen. Nun ist aber der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge vorgeprescht und hat dieses hohe Ziel offiziell verkündet. FC Bayern – die Sehnsucht nach dem Triple weiterlesen

Der FC Bayern im Rückstand – die mentale Verarbeitung

Fussball  1. Bundesliga Saison 2013/2014: FC Bayern Muenchen - Borussia Moenchengladbach

1:3 Niederlage bei Borussia Mönchengladbach

Fußball-Deutschland für ein paar Tage im Ausnahmezustand: der von den Medien als unbesiegbar erklärte Rekordmeister hat 1:3 bei den Gladbacher Borussen verloren. Obwohl bei den Bayern Weltklassespieler wie Douglas Costa, Thiago Alcántara, Arjen Robben, David Alaba und Mario Götze gefehlt haben, lag die Wettquote auf einen Bayernsieg vor dem Spiel bei – für mich unverständlich – 1,33, was die Bezeichnung „Sensation“ für den Sieg der Gladbacher etwas erklärlicher macht. Dass die Bayern dabei bei der nach ihnen selbst aktuell zweitbesten deutschen Fußballmannschaft antreten mussten, war offensichtlich vielen nicht bewusst. Der FC Bayern im Rückstand – die mentale Verarbeitung weiterlesen

Machtdemonstration FC Bayern

Bayern in anderer Welt

Als der FC Bayern vor gut zwei Wochen nach wettbewerbsübergreifend zwölf meist sehr überzeugenden Siegen in Serie mit 0:2 bei Arsenal London verloren hat, habe ich mich noch am selben Abend nach der bislang höchsten Niederlage der Champions League Historie der Gunners erkundigt: ein 0:4 beim AC Milan im Februar 2012. Denn ich war mir sicher, dass diese unglückliche und frustrierende Pleite im Emirates Stadium die Bayern zu einer Topleistung anstacheln würde. Bereits in der letzten CL-Saison haben die Roma, Shakhtar Donezk und der FC Porto historische Pleiten gegen die Münchner erlitten. Machtdemonstration FC Bayern weiterlesen