Schlagwort-Archive: Paul Breitner

Bashing gegen Robert Lewandowski

Lewy_Torjubel

 

Scheinheilige Fußballwelt: „Fußball-Deutschland“ – Fans und Medien – beklagt den Niveau-Verlust der eigenen Liga und das Abwandern der Stars nach England und Spanien. Wenn man sich jedoch den Umgang mit den wenigen in der Bundesliga verbliebenen Weltklassespielern betrachtet, hat man eher das Gefühl, dass diese sämtlichst außer Landes getrieben werden sollen. Arjen Robben erging dies lange Zeit so, vor allem im Frühjahr 2012. Mario Götze, dessen Karriere mittlerweile aus verschiedenen Gründen leider arg ins Trudeln gekommen ist, war vor allem während seiner Zeit beim FC Bayern ein permanentes Mobbing-Opfer der Medien, aber auch der „Fans“, die sich durch die permanenten Fehlinformationen des Boulevards beeinflussen ließen. Und seit ca. einem Jahr ist Robert Lewandowski der Hauptleidtragende von perfiden medialen Schmutz- und Diffamierungskampagnen. Bashing gegen Robert Lewandowski weiterlesen

Münchner Fußballgeschichten mit Uli und dem Maier Sepp

Maier Sepp

IMAG2393

 

1979 – noch eine etwas andere Fußballzeit. Der FC Bayern – wie übrigens andere Spitzenvereine auch – war zwar auch schon damals international unterwegs, aber ein Großteil der Saisonvorbereitung fand in München statt und es wurden zahlreiche Freundschaftsspiele gegen Münchner Amateurmannschaften gespielt. Münchner Fußballgeschichten mit Uli und dem Maier Sepp weiterlesen