Schlagwort-Archive: Matthias Sammer

Die Wichtigkeit eines Sportdirektors beim FC Bayern

Brazzo

 

Nachdem Matthias Sammer vor etwas mehr als einem Jahr seinen ursprünglich bis 2018 datierten Vertrag als Sportvorstand des FC Bayern in beiderseitigem Einverständnis – über die wahren Beweggründe möchte ich hier nicht spekulieren – aufgelöst hat, war diese Position beim FC Bayern vakant. Am 31. Juli 2017 wurde der ehemalige Bayernspieler (1998-2007) und Fanliebling Hasan „Brazzo“ Salihamidzic von den Vereinsoberen Kalle Rummenigge und Uli Hoeneß als neuer „Sportdirektor“ vorgestellt. Die Wichtigkeit eines Sportdirektors beim FC Bayern weiterlesen

Der „Bayern-Bonus“

Ribery_sterbender Schwan Bittencourt

 

Dass Mitte letzter Woche eine Kampfansage vom Bremer Sport-Vorstand Thomas Eichin vor dem Spiel gegen den FC Bayern Richtung München gegangen ist, kann man durchaus als „Business as usual“ bezeichnen. Nahezu vor jedem Spiel gegen den Branchenprimus zeigen die nächsten Gegner entweder eine – häufig auch kritisierte – Demutshaltung oder sie versuchen es mit – zum Teil übertriebenen – Kampfansagen. Letztere Haltung wird natürlich gerade von der Boulevardpresse absolut bevorzugt. Der „Bayern-Bonus“ weiterlesen