Schlagwort-Archive: CR7

Bashing gegen Robert Lewandowski

Lewy_Torjubel

 

Scheinheilige Fußballwelt: „Fußball-Deutschland“ – Fans und Medien – beklagt den Niveau-Verlust der eigenen Liga und das Abwandern der Stars nach England und Spanien. Wenn man sich jedoch den Umgang mit den wenigen in der Bundesliga verbliebenen Weltklassespielern betrachtet, hat man eher das Gefühl, dass diese sämtlichst außer Landes getrieben werden sollen. Arjen Robben erging dies lange Zeit so, vor allem im Frühjahr 2012. Mario Götze, dessen Karriere mittlerweile aus verschiedenen Gründen leider arg ins Trudeln gekommen ist, war vor allem während seiner Zeit beim FC Bayern ein permanentes Mobbing-Opfer der Medien, aber auch der „Fans“, die sich durch die permanenten Fehlinformationen des Boulevards beeinflussen ließen. Und seit ca. einem Jahr ist Robert Lewandowski der Hauptleidtragende von perfiden medialen Schmutz- und Diffamierungskampagnen. Bashing gegen Robert Lewandowski weiterlesen

„Drama-Queen“ Cristiano Ronaldo

Ronaldo riduculo

Es muss niemanden erklärt werden, dass der portugiesische Superstar von Real Madrid der Spieler der Fußball-Geschichte ist, der mit Abstand am meisten polarisiert. Beide Seiten – seine Fans, aber auch die sog. Hater – könnten wohl Bücher mit ihren jeweiligen Argumenten füllen. „Drama-Queen“ Cristiano Ronaldo weiterlesen

Die EURO 2016 im TV – ich leide

Bartels

Wenn ich ehrlich bin, hat mir persönlich ein großes Fußballturnier selten weniger Spaß gemacht als diese EM. Das lag zum einen an der wenig attraktiven taktischen Grundausrichtung vieler Teams, gepaart mit einem schlimmen Modus, welcher durch die 24 Teilnehmer verursacht wurde. Zudem liebe ich als Jahreskartenbesitzer für Bayern-Spiele in der Allianz Arena Live-Spiele im Stadion, bei welchen ich nicht durch eine zunehmende TV-Manipulation selbst bei Live-Übertragungen von Fußballspielen – in Wort und Bild – geärgert werde. Im Stadion kann ich mir ein eigenes Bild vom Geschehen machen. Die EURO 2016 im TV – ich leide weiterlesen

Weltfußballer – die falsche Wahl

Röhrender Hirsch

Chancen für Manuel Neuer

Wer die Wahlen zum Preisträger des FIFA Ballon d’Or in den letzten Jahren verfolgt hat, vor allem die des Jahres 2013, in die der amtierende Fußballer Europas, Franck Ribery, eigentlich als Favorit gegangen ist, der musste eigentlich wissen, dass die Chancen des zweifachen Welttorhüters und Weltmeisters Manuel Neuer die Wahl gegen Cristiano Ronaldo –Markenname CR7 – und selbst gegen den in 2014 schwächelnden Lionel Messi als Deutscher bzw. Bundesligaprofi zu gewinnen in etwa denen der deutschen Sänger beim Grand Prix d ´Eurovision Song Contest entsprachen.

Selbst die Auszeichnung im Dezember zum Weltfußballer 2014 durch die französische Sportzeitung L ´Equipe, und die jeweils zweiten Plätze bei der Wahl zum Weltsportler 2014 (hinter Frankreichs Stabhochsprungüberflieger Renaud Lavillenie) und zu Europas Sportler des Jahres 2014 (hinter F1-Weltmeister Hamilton) – jeweils immer mehr oder weniger klar vor allen Fußballkonkurrenten – nährten wenig Hoffnung, dass Manuel Neuer die Lena Meyer-Landrut des deutschen Fußballs werden könnte. Weltfußballer – die falsche Wahl weiterlesen