Schlagwort-Archive: BVB

FC Bayern – Borussia Dortmund  – die Historie zum „Clásico“-Duell

 

Bayern - BVB 1971 11-1

Am Samstagabend ist es wieder soweit: Der deutsche Rekordmeister trifft am 11. Bundesliga-Spieltag auf seinen Dauerrivalen des letzten Vierteljahrhunderts Borussia Dortmund. Anders als in fast allen Begegnungen dieses Jahrzehnts ist diese Begegnung in der Allianz Arena jedoch aktuell nicht das Duell Erster gegen Zweiter – die andere Borussia aus Mönchengladbach grüßt derzeit von der Tabellenspitze – sondern lediglich Vierter gegen Zweiter. Beide Teams kriseln (Bayern) und kriselten (BVB) schon ganz erheblich in dieser Saison. Während die letzten Siege der Dortmunder Lucien Favre den Arbeitsplatz gesichert haben dürften, zogen der FC Bayern und Niko Kovac nach der deftigen 1:5-Klatsche in Frankfurt am letzten Wochenende die Konsequenzen und trennten sich einvernehmlich.  Die spannende Frage vor dem morgigen Duell lautet: Können die Bayern unter Interimscoach Hansi Flick auch in der Bundesliga wieder zurück in die Erfolgsspur finden und mit einem (klaren) Sieg sogar wieder die scheinbar eingedämmte Krise in Dortmund aufflammen lassen. FC Bayern – Borussia Dortmund  – die Historie zum „Clásico“-Duell weiterlesen

FC Bayern – BVB  – die Historie zum „Clásico“-Duell

Bayern - BVB 1971 11-1

 

Heute Abend ist es wieder soweit: Der souveräne Tabellenführer der Deutschen Bundesliga und designierte Deutsche Meister 2018 trifft am 28. Spieltag auf seinen Dauerrivalen des letzten Vierteljahrhunderts, den aktuellen Tabellen-Dritten Borussia Dortmund. Sollte Schalke 04 sein Heimspiel gegen den SC Freiburg am Nachmittag nicht gewinnen können, dann wären die Bayern mit einem Sieg frühzeitig Deutscher Meister. FC Bayern – BVB  – die Historie zum „Clásico“-Duell weiterlesen

Das Desaster der Bundesliga in Europa ist perfekt

UEFA-5J 08.12.17

Nach dem Ausscheiden vom 1. FC Köln gestern in Belgrad – 0:1 bei Roter Stern – überwintern lediglich drei von sieben gestarteten Bundesligisten international.

In der sog. UEFA-5-Jahres-Wertung ist die BL als Zweiter, hinter Spanien, aber noch vor England und Italien in die Saison gestartet. Bereits nach den ersten Spielen überholten aber die Premier League und die Serie A die Bundesliga und haben sie mittlerweile in nur einer Halbserie weit hinter sich gelassen. Das Desaster der Bundesliga in Europa ist perfekt weiterlesen

2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB

FCB-BVB-Javi-Reus

 

Ein extrem unglücklicher Spielverlauf – oder soll man sagen „dumm – dümmer – FCB“?

Wie schon im Halbfinale 2015 gegen denselben Gegner ist auch das diesjährige Scheitern fast schon aberwitzig.

Nach dem unglücklichen 0:1 in der 19. Minute durch Marco Reus – bei dem sich Javi Martinez, Sven Ulreich und Philipp Lahm an Unkonzentriertheit und Tollpatschigkeit gegenseitig übertrafen – kamen die Bayern grandios zurück und drehten das Spiel durch Tore von Javi Martinez und Mats Hummels. Die 25 Minuten vor der Pause waren mit Sicherheit die besten der gesamten Saison, vor allem was die Zweikampfführung betraf. 2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB weiterlesen

Götze beim FC Bayern – eine Chronologie zum Kopfschütteln

Götze_Wembley

 

Viele behaupten, dass die Verpflichtung von Mario Götze durch den FC Bayern ein einziges Missverständnis, ein Fehler war, Götze selbst hat diese These durch seine fragwürdigen unsensiblen gestrigen Statements in den Social Media befeuert. Ich möchte dem widersprechen und hier chronologisch vorgehend aufzeigen, wie diese Fehlentwicklung immer mehr an Fahrt gewinnen konnte. Die drei Jahre Götze waren größtenteils ein „mediales Spektakel“! Götze beim FC Bayern – eine Chronologie zum Kopfschütteln weiterlesen

Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!

Pokaltickets_2016

 

Nachdem die Bayern im letztjährigen Pokal-Halbfinale „ausgerutscht“ sind, fahren sie dieses Jahr wieder nach Berlin zur Neuauflage des deutschen Clásicos gegen die Dortmunder Borussen. Es ist insgesamt das neunte Aufeinandertreffen der beiden großen Rivalen im DFB-Pokal, das fünfte innerhalb von nur vier Jahren und das vierte Finale seit 2008 – keine andere Final-Paarung gab es in der DFB-Pokal-Historie häufiger. In den bisherigen acht Pokalbegegnungen setzte sich Bayern fünfmal (1965/66; 1981/82; 2007/08; 2012/13; 2013/14), der BVB dreimal (1992/93; 2011/12; 2014/15), davon zweimal im Elfmeterschießen, durch. Immer wenn der FCB den BVB im Pokal bezwungen hatte, wurde er auch Pokalsieger – das wäre am Samstag bekanntermaßen auch der Fall. Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin! weiterlesen

„Erfolgreiche Bundesligasaison“

220px-Bundesliga-Logo-2010-SVG.svg

Eigentlich sollte man denken, dass man eine erfolgreiche Saison gespielt hat, wenn man in einer der Top-Fußballligen der Welt am Ende mit zehn Punkten Vorsprung auf einen gewiss nicht schlechten Vize aus Wolfsburg deutscher Meister geworden ist. Nachdem der deutsche Meister 2015 jedoch FC Bayern München lautet, wird die Saison 2015 in großen Teilen der Öffentlichkeit jedoch nicht wirklich überraschend anders bewertet.

Wenn ich die Meinungen der Verantwortlichen des Vereins, der Spieler und der – aus meiner Sicht – sachkundigen Fans zusammenfassen würde, dann würde ich als Saisonbewertung wohl eine ZWEI PLUS geben und mich dieser selbst auch anschließen. „Erfolgreiche Bundesligasaison“ weiterlesen

UEFA-5-Jahreswertung

CL VF Auslosung

Der Blick auf die aktuelle UEFA-5-Jahreswertung http://www.5-jahres-wertung.de/APD/Online/5JW.php zeigt noch nicht ganz so deutlich, dass die deutsche Fußball-Bundesliga international gerade „schwarze Wochen“ erlebt. Trügerisch ist, dass man nun in der 3- und 4-Jahreswertung sogar die englische Premier League hinter sich gelassen hat. Denn auch die Engländer haben zumindest in der Champions League ein Debakel erlebt: War ManCity gegen Barcelona noch Außenseiter, haben sich dagegen Arsenal (gegen Monaco) und Chelsea (gegen PSG) auf für sie sehr ärgerliche Art und Weise aus dem Wettbewerb verabschiedet.

UEFA-5-Jahreswertung weiterlesen

Marco Reus – doch nicht zum FC Bayern

marco-reus vertragsverlängerung Nachdem es am Montag, den 09.02.15, schon erste diesbezügliche Anzeichen gegeben hat, ist am gestrigen Dienstag die Bombe geplatzt: Marco Reus hat bei Borussia Dortmund zu erheblich verbesserten Bezügen (man munkelt von 10 Millionen EURO Jahresgehalt) und unter Aufhebung der sog. Ausstiegsklausel bis 2019 verlängert! Marco Reus – doch nicht zum FC Bayern weiterlesen

Quo vadis BVB?

Kloppo_Trainerschein

 

Selbst aus Sicht eines Bayernfans war das Außergewöhnliche an der Bundesliga-Hinrunde 2014/15 nicht der Rekordpunktevorsprung des Herbstmeisters FC Bayern, sondern der tiefe Fall des Hauptkonkurrenten der letzten vier Jahre, Borussia Dortmund, auf den 17. Platz, punktgleich mit dem Tabellenletzten SC Freiburg. Hatte BVB-Geschäftsführer Watzke im Sommer 2014 noch angekündigt, man wolle den Vorsprung auf die Bayern in der kommenden Saison wieder signifikant verkürzen (2012/13 waren es als Vizemeister 25 Punkte; 2013/14 19 Punkte) und den Branchenprimus angreifen, reicht bei 30 Punkten Rückstand schon zur Winterpause nicht einmal mehr das oft zitierte berühmte Fernglas aus. Quo vadis BVB? weiterlesen