Mia san mia –Bayern holt das Triple 2015

Donezk

Herrje – der FC Bayern hat beim Champions League Achtelfinal-Hinspiel gegen Shaktar Donezk in Lemberg (= Auswärtsspiel!) „nur“ 0:0 gespielt und große Teile der Sportpresse wie aber auch der eigenen Fans fallen schon wieder über die Mannschaft her bzw. bezweifeln deren Fähigkeiten! Mia san mia –Bayern holt das Triple 2015 weiterlesen

Advertisements

Marco Reus – doch nicht zum FC Bayern

marco-reus vertragsverlängerung Nachdem es am Montag, den 09.02.15, schon erste diesbezügliche Anzeichen gegeben hat, ist am gestrigen Dienstag die Bombe geplatzt: Marco Reus hat bei Borussia Dortmund zu erheblich verbesserten Bezügen (man munkelt von 10 Millionen EURO Jahresgehalt) und unter Aufhebung der sog. Ausstiegsklausel bis 2019 verlängert! Marco Reus – doch nicht zum FC Bayern weiterlesen

Verkürzung Boateng-Sperre – Bayern-Bonus?

jerome-boateng-rot-10-

19. Bundesliga-Spieltag, 17. Minute beim Spiel Bayern gegen Schalke – alle Stadionbesucher, vor allem die Fans der Münchner, warteten eigentlich nur auf den Führungstreffer des hoch überlegenen und dominanten FC Bayern. Doch es kam anders: Weiter Abschlag des S04-Keepers Fabian Giefer tief in die Bayernhälfte hinein, David Alaba verliert das Kopfball-Duell bzw. verlängert den Ball selbst unglücklich Richtung eigener Strafraum und der Schalker Sidney Sam ist einen Tick schneller als Jerome Boateng am Ball. Die Laufwege von Sam und Boateng kreuzen sich in vollem Tempo, nachdem Boateng aber ein bisschen „hinten dran“ ist, bringt er Sam unglücklich zu Fall: Unglücklich, aber natürlich klares Foul! Verkürzung Boateng-Sperre – Bayern-Bonus? weiterlesen

FC Bayern nach dem Wolfsburgspiel – die richtigen Schlüsse ziehen!

Bayern_Comeback

 

Dieser Beitrag auf Petersgradmesser ist ein etwas außergewöhnlicher im Blog – ist er doch ein „aus der Not geborener Schnellschuss“ 😉

Eine Analyse zum Spiel

Die meisten Fußballfans haben es nicht mehr für möglich gehalten, dass das Team des FC Bayern ein Pflichtspiel und noch dazu hoch verlieren könnte, weder die eigenen noch die gegnerischen Fans. Und so ist der Widerhall nach dem 1:4 des FCB beim Tabellenzweiten aus Wolfsburg ein enormer: Die Gegnerschaft kann endlich die seit Monaten angestauten Wutgefühle gegen die „immer Erfolgreichen“ in Form von ausufernder Häme zum Ausdruck bringen und viele der eigenen Fans scheinen schon Zweifel zu haben, ob der Rekordmeister überhaupt noch ein Spiel gewinnen kann. Kurz beschrieben: Hysterie pur! FC Bayern nach dem Wolfsburgspiel – die richtigen Schlüsse ziehen! weiterlesen

Quo vadis BVB?

Kloppo_Trainerschein

 

Selbst aus Sicht eines Bayernfans war das Außergewöhnliche an der Bundesliga-Hinrunde 2014/15 nicht der Rekordpunktevorsprung des Herbstmeisters FC Bayern, sondern der tiefe Fall des Hauptkonkurrenten der letzten vier Jahre, Borussia Dortmund, auf den 17. Platz, punktgleich mit dem Tabellenletzten SC Freiburg. Hatte BVB-Geschäftsführer Watzke im Sommer 2014 noch angekündigt, man wolle den Vorsprung auf die Bayern in der kommenden Saison wieder signifikant verkürzen (2012/13 waren es als Vizemeister 25 Punkte; 2013/14 19 Punkte) und den Branchenprimus angreifen, reicht bei 30 Punkten Rückstand schon zur Winterpause nicht einmal mehr das oft zitierte berühmte Fernglas aus. Quo vadis BVB? weiterlesen

Weltfußballer – die falsche Wahl

Röhrender Hirsch

Chancen für Manuel Neuer

Wer die Wahlen zum Preisträger des FIFA Ballon d’Or in den letzten Jahren verfolgt hat, vor allem die des Jahres 2013, in die der amtierende Fußballer Europas, Franck Ribery, eigentlich als Favorit gegangen ist, der musste eigentlich wissen, dass die Chancen des zweifachen Welttorhüters und Weltmeisters Manuel Neuer die Wahl gegen Cristiano Ronaldo –Markenname CR7 – und selbst gegen den in 2014 schwächelnden Lionel Messi als Deutscher bzw. Bundesligaprofi zu gewinnen in etwa denen der deutschen Sänger beim Grand Prix d ´Eurovision Song Contest entsprachen.

Selbst die Auszeichnung im Dezember zum Weltfußballer 2014 durch die französische Sportzeitung L ´Equipe, und die jeweils zweiten Plätze bei der Wahl zum Weltsportler 2014 (hinter Frankreichs Stabhochsprungüberflieger Renaud Lavillenie) und zu Europas Sportler des Jahres 2014 (hinter F1-Weltmeister Hamilton) – jeweils immer mehr oder weniger klar vor allen Fußballkonkurrenten – nährten wenig Hoffnung, dass Manuel Neuer die Lena Meyer-Landrut des deutschen Fußballs werden könnte. Weltfußballer – die falsche Wahl weiterlesen

Frohe Weihnachten, Bayernfans!

xmas

Wenn man auf das Fußballjahr 2014 zurückblickt, kann man als Bayernfan wieder mehr als zufrieden sein: Es war einmal mehr ein sportlich grandioses! Auch wenn es diesen verflixten Monat April gab (siehe u.a. https://petersgradmesser.wordpress.com/2014/05/06/die-mentale-krise-des-fc-bayern/ ), gewann die Mannschaft das Double (frühester Meister aller Zeiten + grandioses Pokalfinale gegen den ehemals härtesten Konkurrenten Borussia Dortmund) und sieben Bayernspieler wurden in Brasilien Fußballweltmeister!

Dies soll aber weniger ein sportlicher Rückblick sein, sondern anhand von drei knappen Beispielen darstellen, warum ich persönlich „mehr als stolz“ bin seit Jahrzehnten Fan dieses grandiosen Vereins zu sein!

Frohe Weihnachten, Bayernfans! weiterlesen

„Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ (Bill Shankly, schottischer Fußballspieler und –trainer, 1913-1981)