Archiv der Kategorie: FC Bayern

Der FC Bayern vor der Saison 2018/19

Supercupsieger 2018

 

Wie vor jeder Saison in den letzten fünf, sechs Jahren möchte der FC Bayern „um alle Titel mitspielen“ – dies beinhaltet das ambitionierte Ziel Champions League Sieg und damit natürlich auch das „Triple“, welches von einigen Fans zum „FCB-Unwort des Jahrzehnts“ erklärt wurde.

Was hat der Verein dafür getan, dass dies in der kommenden Saison gelingen könnte? Er hat als Nachfolger der Trainerlegende Jupp Heynckes Niko Kovac verpflichtet, für einige Kritiker und Dauernörgler lediglich die Variante C bis gefühlt XY und er hat es in dieser Sommer-Transferperiode doch tatsächlich geschafft, keinen einzigen Cent für Spielertransfers auszugeben (dass für den ablösefreien Leon Goretzka Handgeld geflossen ist, ist ein offenes Geheimnis).

Warum die ambitionierten Ziele des FC Bayern trotzdem nicht unrealistisch sind, erklärt Petersgradmesser im folgenden Beitrag. Der FC Bayern vor der Saison 2018/19 weiterlesen

Advertisements

1932 – die Meister-Bayern feiern

1932

Heute – nach 28 Deutschen Meisterschaften – gelten die Meisterfeiern der Bayern fast schon als „Routineangelegenheit“. 1932, nach dem Gewinn der ersten Meisterschaft, war das noch ganz anders.

Nachdem die Spieler, Funktionäre und Fans schon unmittelbar nach dem siegreichen Finale in Nürnberg „die Sau rausgelassen hatten“ – unter anderem wurde der Viktoria, der damaligen Trophäe für die Deutsche Meisterschaft, das Nachthemd des FCB-Präsidenten Kurt Landauer angezogen und derart verhüllt landete sie in seinem Bett  😉  – gab es am darauffolgenden Tag, genau heute vor 86 Jahren, einen triumphalen Meisterempfang in München. 1932 – die Meister-Bayern feiern weiterlesen

1932 – Legendäre FC Bayern-Historie

1932_Meistermannschaft

Heute vor 86 Jahren – am 12. Juni 1932 – wurden die Münchner Bayern mit einem 2:0 Sieg (Tore „Ossi“ Rohr und Franz Krumm) gegen Eintracht Frankfurt in Nürnberg zum ersten Mal Deutscher Meister.

Die Mannschaft von links nach rechts: Sigmund Haringer, Josef Bergmaier, Hans Welker, Kapitän Konny Heidkamp, Joseph Lechler, Ernst Nagelschmitz, Robert Breindl, Franz Krumm, Hans Schmid II, Ludwig „Lutte“ Goldbrunner, Oskar „Ossi“ Rohr. 1932 – Legendäre FC Bayern-Historie weiterlesen

Petersgradmesser auf Facebook

Lewy sorgt für Verärgerung

Wie immer werden viele aktuelle Themen auf    https://www.facebook.com/petersgradmesser/  diskutiert.

Ganz heiß natürlich die „Causa Lewandowski“, aber auch immer noch Ramos / Salah – und es geht auch um die derzeit sehr erfolgreichen FC Bayern Teams der Basketballer und U17-Fußballer.

 

 

FC Bayern – Historie  — der „Bayerndusel“

1975_Europapokalsieg

 

Der sog. „Bayerndusel“ – ein ebenso ärgerliches wie ausgelutschtes Thema, welches aber zum Ärgernis aller Bayern(fans) immer wieder auftauchen wird. Und wenn man der Süddeutschen Zeitung glauben will, hat dieses „unverschämte Glück“ der Bayern sogar eine Geburtsstunde: Heute vor 43 Jahren besiegte der FC Bayern in seinem zweiten Endspiel um den Europapokal der Landesmeister im Pariser Prinzenpark den englischen Meister Leeds United, wenn man die Spielanteile betrachtet, sicher „glücklich“ mit 2:0. FC Bayern – Historie  — der „Bayerndusel“ weiterlesen

Meisterfeier – eine andere Perspektive

 

IMAG0601

Nachdem das Spiel gegen den VfB spätestens nach den Gegentoren früh in der 2. Halbzeit in die völlig falsche Richtung gelaufen war und die Bayern gar keine Einstellung zum Spiel mehr gefunden hatten, verließ ich meinen angestammten Platz und suchte nach „neuen Perspektiven“. Gefunden habe ich diese hinter den Plätzen der Rollstuhlfahrer Nähe Südkurve … die anhängenden „Meisterfeier-Bilder“ sind dabei herausgekommen…

IMAG0602

IMAG0606

IMAG0609

IMAG0612

IMAG0616

Bashing gegen Robert Lewandowski

Lewy_Torjubel

 

Scheinheilige Fußballwelt: „Fußball-Deutschland“ – Fans und Medien – beklagt den Niveau-Verlust der eigenen Liga und das Abwandern der Stars nach England und Spanien. Wenn man sich jedoch den Umgang mit den wenigen in der Bundesliga verbliebenen Weltklassespielern betrachtet, hat man eher das Gefühl, dass diese sämtlichst außer Landes getrieben werden sollen. Arjen Robben erging dies lange Zeit so, vor allem im Frühjahr 2012. Mario Götze, dessen Karriere mittlerweile aus verschiedenen Gründen leider arg ins Trudeln gekommen ist, war vor allem während seiner Zeit beim FC Bayern ein permanentes Mobbing-Opfer der Medien, aber auch der „Fans“, die sich durch die permanenten Fehlinformationen des Boulevards beeinflussen ließen. Und seit ca. einem Jahr ist Robert Lewandowski der Hauptleidtragende von perfiden medialen Schmutz- und Diffamierungskampagnen. Bashing gegen Robert Lewandowski weiterlesen