Archiv der Kategorie: DFB Pokal

Verrückte Fußballzeiten – DFB Pokal 1977

1977_FCB_FCB Amas 01

Am 8. Januar 1977 gab es im Münchner Olympiastadion ein außergewöhnliches DFB-Pokal-Achtelfinale – bei leichtem Schneefall kam es vor lediglich 6.500 Zuschauern zum „Bruderkampf“ zwischen den Profis des FC Bayern, den frisch gebackenen Weltpokalsiegern und dreimaligen Europapokalsiegern der Landesmeister, und den eigenen Amateuren, die damals drittklassig in der Bayernliga spielten. Nur dank der vier Tore des größten FCB-Torjägers aller Zeiten, Gerd Müller, konnten die Profis mit 5:3 die Oberhand behalten. Verrückte Fußballzeiten – DFB Pokal 1977 weiterlesen

Advertisements

Vor 60 Jahren – erster DFB-Pokalsieg des FC Bayern

1957_DFB Pokalsieger

Die „Pokalhelden“ auf dem Bild: Oben von links nach rechts: Thomas Mayer, Peter Velhorn, Willi Knauer, Siegfried Manthey, Ludwig „Wiggerl“ Landerer, Arpad Fazekas, Rudi Jobst, Kurt Sommerlatt; unten von links nach rechts: Gerhard Siedl, Kapitän Hans Bauer (mit dem Pokal) – einer der 1954er Weltmeister; Werner Huber.

 

Heute vor 60 (59 + 1 😉 ) Jahren, am 29. Dezember 1957, stand der FC Bayern zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte im DFB-Pokalfinale. Der Gegner Fortuna Düsseldorf wurde im Augsburger Rosenaustadion durch ein Tor von Rudi Jobst in der 78. Minute mit 1:0 besiegt. Vor 60 Jahren – erster DFB-Pokalsieg des FC Bayern weiterlesen

FC Bayern Historie – die Münchner in Ostdeutschland

FCB - Dresden 24.10.73
Heute Abend spielt der FCB im absoluten Topspiel der 2. Runde des DFB-Pokals bei RB Leipzig. Man könnte das heutige Duell als den ersten absolutem „Pokal-Kracher“ zwischen Ost- und Westdeutschland seit dem Mauerfall bezeichnen. Denn bis zum – umstrittenen – Auftauchen des heutigen Gegners ist der ostdeutsche Fußball nach der Wiedervereinigung mehr oder weniger in der Zweitklassigkeit verschwunden.

Dagegen gab es am 24. Oktober 1973, gestern vor satten 44(!) Jahren, ein denkwürdiges Spiel zwischen dem BRD- Meister FC Bayern und dem damaligen DDR-Meister Dynamo Dresden in der 2. Runde des Europapokals der Landesmeister – ein absoluter Klassiker in der Europapokalgeschichte des FCB. FC Bayern Historie – die Münchner in Ostdeutschland weiterlesen

2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB

FCB-BVB-Javi-Reus

 

Ein extrem unglücklicher Spielverlauf – oder soll man sagen „dumm – dümmer – FCB“?

Wie schon im Halbfinale 2015 gegen denselben Gegner ist auch das diesjährige Scheitern fast schon aberwitzig.

Nach dem unglücklichen 0:1 in der 19. Minute durch Marco Reus – bei dem sich Javi Martinez, Sven Ulreich und Philipp Lahm an Unkonzentriertheit und Tollpatschigkeit gegenseitig übertrafen – kamen die Bayern grandios zurück und drehten das Spiel durch Tore von Javi Martinez und Mats Hummels. Die 25 Minuten vor der Pause waren mit Sicherheit die besten der gesamten Saison, vor allem was die Zweikampfführung betraf. 2:3 im Pokal-Halbfinale gegen den BVB weiterlesen

Der FC Bayern vor dem Pokal-Hit gegen den BVB

FCB-BVB_Pokal

Zum sechsten Mal in Folge kommt es im DFB-Pokal zu einem Aufeinandertreffen zwischen Bayern und Dortmund – 2012, 2014 und 2016 sogar jeweils im Berliner Finale. Seit Mitte der 90er Jahre hat dieses Duell mehr Brisanz als jedes andere im deutschen Fußball, in den letzten Jahren wurde es mehr und mehr in Anlehnung an die Situation in Spanien als „deutscher Klassiker“ tituliert. Häufig wird in diese Spielpaarung aber von außen noch wesentlich mehr hinein interpretiert als sie eigentlich hergibt, vor allem wenn es ein Pokalspiel in der Endphase der Saison ist. So schaukeln die Medien auch Ende April 2017 die Bedeutung in der Form hoch, als dass der Ausgang des heutigen DFB-Pokal-Halbfinals gegen Borussia Dortmund entscheidend für die Bewertung der FCB-Saison 2016/17 sein soll. Der FC Bayern vor dem Pokal-Hit gegen den BVB weiterlesen