SHALOM im Namen des FC Bayern

fc-bayern-israel

Ganz toller Beitrag in der Welt am Sonntag vom 29. Januar 2017 über den Fanclub „Bayern Israel“ in Tel Aviv. Die 2300 (!) Mitglieder sind Juden und Araber – und feiern friedlich zusammen den FC Bayern!

http://embassies.gov.il/berlin/departments/presse/Medienbeitraege/Shalom_im_Namen_des_FC_Bayern.pdf

 

Advertisements

7 Kommentare zu „SHALOM im Namen des FC Bayern“

  1. Friedlich und nicht anders kann der Nahost-Konflikt gelöst werden, da hier ganz deutlich wird, dass die Menschen Frieden untereinander wollen. Egal, ob Juden, Christen oder Muslime – alle schauen gemeinsam Fußball – und das friedlich. Wenn manchen Politikern und Extremen auch klar wird, dass Fanatismus und Gewalt keine Lösung sind, sondern man eher aufeinander zugehen muss, dann wäre die Lösung des Nahost-Konflikt und so vieler anderer Probleme, bei der beide Seiten so verhärtet sind, so viel einfacher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s